Linguavini Die Sprache des Weines
Linguavini Die Sprache des Weines

Spätburgunder

Die Geschichte dieser Rebe geht bis in die Römerzeit zurück. Wahrscheinlich wurde schon damals, im heutigen Burgund, diese Rebsorte ausgebaut. Frankreich gilt als Mutterland des Spätburgunders. Mit einer Gesamtrebfläche von 26330 ha ist Frankreich auch weltweit der Hauptproduzent dieses edlen Weines. Schon die Herzöge von Burgund verschafften dem Wein ein enormes Renomee durch die geschickte Vermarktung an die Europäischen Königshäuser. Bekannte Weinanbaugebiete dieser Rebsorte ist die Côte d´or oder die Côte Chalonnaise. In der Champagne ist der Spätburgunder (Pinot Noir) der wichtigste Bestandteil des Champagners. In diesem Fall wird der Traubensaft direkt nach der Presse von den Schalen separiert, so dass kein Farbton entsteht. Erst 884 wurde der Spätburgunder durch Kaiser Karl III. nach Deutschland gebracht und hier kultiviert. Dieser Kaiser trug den Beinamen "Clävner", wodurch die Rebsorte nach der Einführung in Baden als "Klevner" bezeichnet wurde. In Europa sind weitere Synonyme dieser Rotweinrebe bekannt, die man kennen sollte. In Frankreich wird er unter dem Namen Pinot noir, in Italien als Pinot nero, im deutschsprachigen Raum als Blau- oder Schwarzburgunder ausgewiesen. Diese Rebe verdient aufgrund der Hochwertigkeit der Frucht und der Spitzenqualität des Weines die Bezeichnung Edelrebe. Er findet sich in allen großen Weinanbaugebieten Deutschlands wieder, mit einem Schwerpunkt in Baden und der Pfalz. Die Rebfläche in Deutschland umfaßt derzeit ca. 11800 ha.

Der Wein ist charakterisiert durch Farbintensität, Körper, Taninreichheit und starkem Ausdruck. Qualitativ steht er auf einer Ebene mit den großen Rotweingewächsen aus dem Burgund. Neben der Domäne des klassischen Rotweines werden auch Spätburgunder, Weißherbst und Blanc de Noir mit Erfolg ausgebaut.

 

 

Anschrift

Linguavini - Die Sprache des Weines -
Sankt-Joseph-Weg 10
53359 Rheinbach

Telefon: +49 2226 9117033

E-Mail: info@linguavini.de

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel e.G.

IBAN: DE89370696270141073028

 

Für Anfragen und Bestellungen nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Keine Abgabe von alkoholhaltigen Produkten an Personen unter 18 Jahren. Jugendschutzgesetz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Linguavini